Warum ist der Makleralleinauftrag so wichtig?

Mit dem Makleralleinauftrag verpflichten Sie den Makler für die Vertragslaufzeit zu intensiven Bemühungen, um den gewünschten Kauf oder Verkauf zu einem guten Abschluss zu bringen. Zu den Aktivitäten des Maklers zählt etwa, dass er auf eigene Kosten angemessene Werbemaßnahmen durchführt. Im Gegenzug verzichtet der Auftraggeber darauf, andere Makler oder Dritte einzuschalten. Der Makler stellt bei einem Alleinauftrag sein ganzes Fachwissen, seine Verbindungen und seine Marktkenntnisse sowie seine Kenntnis der kompletten Abwicklungsmodalitäten eines Immobiliengeschäfts in den Dienst seines Kunden.  

 

Risiken ohne Makleralleinauftrag
Anders gestaltet sich die Situation beim allgemeinen Auftrag. Dieser verpflichtet einen Makler zu keinen besonderen Aktivitäten, um den Auftrag voranzutreiben. Er kann einfach abwarten, ob sich zufällig ein geeigneter Interessent meldet. Werden, wie es bei Allgemeinaufträgen immer noch geschieht, verschiedene Makler parallel beauftragt, riskiert der mögliche Käufer, am Ende mehrmals die volle Provision bezahlen zu müssen. Zudem besteht die Gefahr, dass eine von mehreren Seiten angebotene Immobilie "zu Tode angeboten" wird. So ist immer wieder festzustellen, dass die gleiche Immobilie im Anzeigenteil der gleichen Zeitung mehrfach inseriert wird – teilweise sogar mit unterschiedlichen Preisen. Dies lässt weder das Objekt selbst noch die Verkaufsabsicht des Eigentümers als besonders vertrauenswürdig erscheinen.  


Nur beim Alleinauftrag steht einem Kunden die volle Maklerleistung zu. Darauf sollte bei der immer komplizierteren Materie niemand leichtfertig verzichten.

 

Kauflexikon

Das umfangreiche A-Z Lexikon, in dem viele Fachbegriffe rund um den "Kauf" erläutert werden.  

 

Abgeschlossenheitsbescheinigung - Bausparsofortdarlehen
Abgeschlossenheitsbescheinigung Aufteilungsplan
Abschlussgebühr Bauabzugssteuer
Abschreibung Baufertigstellungsversicherung
Abschreibung - degressive Bauhelferversicherung
Abschreibung - lineare Bauherrenhaftpflicht
Annuitätendarlehen Bauleistungen
Anschaffungskosten Bauleistungsversicherung
Arbeitnehmersparzulage Bauspardarlehen
Auflassung Bausparguthaben
Auflassungsvormerkung Bausparsofortdarlehen
   
Bausparsumme - Feuerrohbauversicherung
Bausparsumme Eigenkapital
Bauspartarif Eigenkapitalanteil
Bausparvertrag Eigentümerversammlung
Bauzeitzinsen Eigentumswohnung
Beleihung Elementarschadenversicherung
Beleihungsgrenze Erhaltungsaufwand
Bereitstellungszinsen Erschließungskosten
Damnum Fertigstellungsbürgschaft
Disagio Feuerrohbauversicherung
Effektivzins  
   
Fördergelder - Notaranderkonto
Fördergelder Hausratversicherung
Freigabeversprechen Herstellungskosten
Gemeinschaftsordnung Hypothek
Gewährleistungsbürgschaft Hypothekendarlehen
Grundbuchamt Hypothekenpfandbrief
Grunderwerbssteuer Instandsetzungskosten
Grundpfandrecht Kinderzulage
Grundschuld Miteigentumsanteil
Grundschuldbestellung Nominalzins
Grundsteuer Notaranderkonto
   
Notargebühren - Wertermittlung
Notargebühren Tilgung
Prolongation Umschuldung
Restschuldversicherung Verkehrswert
Restwertmethode Verkehrswertmethode
Sondereigentumsanteil Vertragserfüllungsbürgschaft
Sondernutzungsrecht Vollstreckungsunterwerfung
Sondertilgungen Vorfälligkeitsentschädigung
Teilauszahlungszuschläge Vorschaltdarlehen
Teilungserklärung VWL - Vermögenswirksame Leistungen
Termingelder Wertermittlung
   
Wertermittlungsgebühren - Zuteilungstermin
Wertermittlungsgebühren  
Wirtschaftsauskunftei  
Wohngebäudeversicherung  
Wohnungsbauprämie  
Zielbewertungszahl  
Zinsbindungsfrist  
Zuteilungstermin  

 

    © Immobilien Scout GmbH